BdWi - Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

»Wissenschaft ist also ein prinzipielles Gegen-den-Strom-Schwimmen.«

Klaus Holzkamp

Newsletter abonnierenKontaktSuchenSitemapImpressumDatenschutz
BdWi
BdWi-Verlag
Forum Wissenschaft

Podiumsbeitrag: Alessandro Pelizzari

Beitrag zum Abschlusspodium im Rahmen des Kongresses "Ungleichheit als Projekt".
Sonntag, 26.11., mittags

Referent

Alessandro Pelizzari

Alessandro Pelizzari, Diplom-Soziologe an der Universität Freiburg (Schweiz), ist Co-Autor der Studie "Gesellschaft mit begrenzter Haftung. Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag". Zur Zeit schreibt er, bei Franz Schultheis, seine Dissertation zu dem Thema: "Erosion des Normalarbeitsverhältnisses und milieuspezifische Krisenstrategien", zahlreiche Veröffentlichungen zu Deregulierung und Prekarität. Er ist Sekretär der Gewerkschaft UNIA in Genf und Mitglied des Vorstandes von attac Schweiz.

Zurück zum Programm

08.05.2024
Kurzbericht: 55. Mitgliederversammlung des BdWi
Kritische Wissenschaft und staatlicher Autoritarismus (Berichte) mehr

08.05.2024
Neue Mitgliedsbeiträge
(Nachrichten) mehr

15.03.2024
Forum Wissenschaft 1/2024
Kriegstüchtig oder friedensfähig? (Nachrichten) mehr

21.09.2024
Aktionswoche des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung
Berlin mehr

21.09.2024
Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft – Rolle und Finanzierung der Bildung in diesem Prozess
Fachtagung zur Bildungsfinanzierung von BdWi, GEW und Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, Tagungsort: Eden Hotel, Göttingen mehr

27.09.2024
Wissenschaft von rechts. Antifeminismus und die Kämpfe um Wissenschaftsfreiheit
Herbstakademie von BdWi, FIB, fzs und ÖH in Regensburg (Jugendherberge) mehr

Zum Seitenanfang | Druckversion | Versenden | Textversion