BdWi - Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

»Wissenschaft ist also ein prinzipielles Gegen-den-Strom-Schwimmen.«

Klaus Holzkamp

Newsletter abonnierenKontaktSuchenSitemapImpressum
BdWi
BdWi-Verlag
Forum Wissenschaft

Gouvernementale Regierung (in) der Hochschule des 21. Jahrhunderts

  
 

978-3-939864-11-0

Felix Silomon-Pflug

Reihe Hochschule 7

ISBN 978-3-939864-11-0, März 2010, 115 Seiten, 7,00 EUR

Hier kann der Band bestellt werden.

Die Diskussion um Vor- und Nachteile der Ökonomisierung von Hochschulbildung und Wissenschaft erreichte in Deutschland mit der vermehrten Einführung von Studiengebühren und großen Autonomiezugeständnissen an die Hochschulen seit dem Jahrtausendwechsel einen neuen Höhepunkt. Mit den im Jahr 2004 erstmals vollständig veröffentlichten Vorlesungen zur Geschichte der Gouvernementalität von Michel Foucault bietet sich ein theoretischer Rahmen, der es ermöglicht, die Transformation des Hochschulsystems in Deutschland in einer Art und Weise zu betrachten und zu analysieren, in der sich die Ökonomisierung des Hochschulsystems nicht auf den Einfluss der Privatwirtschaft reduzieren lässt. Vielmehr stellt sich die Frage, ob und inwieweit ökonomisches Wissen zur grundlegenden Rationalität des gesamten Hochschulsystems geworden ist. Dieser Frage soll in dieser Arbeit nachgegangen werden.

Zugehörige Dateien:
WerbeflyerDownload (273 kb)

Zum Seitenanfang | Druckversion | Versenden | Textversion