BdWi - Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

»Wissenschaft ist also ein prinzipielles Gegen-den-Strom-Schwimmen.«

Klaus Holzkamp

Newsletter abonnierenKontaktSuchenSitemapImpressum
BdWi
BdWi-Verlag
Forum Wissenschaft

Technikfolgenabschätzung heute - Akzeptanzsteuerung oder Technikgestaltung? Standortbestimmung GRÜNER Forschungs- und Technologiepolitik

  
 

3-924684-42-1

Brigitte Fenner (Hg.)

Reihe Forum Wissenschaft Studien Band 21

ISBN 3-924684-42-1, März 1994, 144 Seiten, 4,00 EUR

Hier kann dieses Buch bestellt werden.

Spätestens seit Mitte der 70er Jahre wurden die negativen sozialen und ökologischen Effekte moderner Technologien in der Öffentlichkeit verstärkt diskutiert. Dementsprechend sank bei den BügerInnen die Akzeptanz von Technik im alltäglichen Leben rapide ab. Auch auf parlamentarischer Ebene entstand die Forderung nach der Einrichtung von Institutionen, mit denen eine Abschätzung unerwünschter Folgen neuer Technologien ermöglicht wurde. Mittlerweile sind in fast allen westeuropäischen Industriestaaten Einrichtungen zur Technikfolgenabschätzung etabliert worden.

Die von den GRÜNEN Bundesarbeitsgemeinschaften (BAG) "Forschung und Technologie" und "Gen- und Reproduktionstechnologie" am 23. und 24. Januar 1993 in Bonn veranstaltete Tagung

"Technikfolgenabschätzung heute - Ein Instrument zur Aakzeptanzsteuerung oder zur Technikgestaltung?"

hatte eine kritische Bestandsaufnahme der bisherigen Arbeitsergebnisse dieser Institutionen und der Technikfolgenforschung im allgemeinen hinsichtlich ihres möglichen und bisher geleisteten Beitrags zu einer sozial-ökologischen Technikgestaltung zum Ziel.

Das nun vorliegende Buch vereinigt gehaltene Vorträge - zum Teil in überarbeiteten Fassungen - sowie zusätzliche, nicht auf der Tagung referierte Beiträge zu diesem Themenkomplex.

Inhalt

  • BAGs von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN: Vorwort
  • Einführung
  • Peter Döge: GRÜNE Perspektiven sozial-ökologischer Technikgestaltung - welchen Beitrag leistet Technikfolgenabschätzung?
  • Methodisch-institutionelle Aspekte von Technikfolgenabschätzung
  • Fritz Gloede: Einrichtungen und Arbeitsweisen von TA in den Industrieländern - insbesondere in der BRD
  • Katrin Grüber: GRÜNE Technologiepolitik im Landtag NRW
  • Technikfolgenabschätzungs-Prozesse an Beispielen
  • Inga Jesinghaus: Perspektiven der Anwendung und Regelungsmöglichkeiten der Genomanalyse
  • Manuel Kiper: TA-Verfahren zur gentechnischen Herbizidresistenz (HR)
  • Zukunft der Technikfolgenabschätzung: Kritik, Perspektiven, Alternativen
  • Eva Jelden: Die VDI-Richtlinie 3780: Technikbewertung. Ein Kommentar aus technikphilosophischer Sicht
  • Volker Kleinschmidt: Strategische Umwelt- (und Sozial-)folgenabschätzung
  • Jeffrey Schevitz: Wertneutralität der TA?
  • Eva Tulp: Feministische Gedanken zur Technikfolgenabschätzung
  • Brigitte Fenner: Technik in Wissenschaft und Politik. Eine kritische Bestandsaufnahme der aktuellen sozialwissenschaftlichen Technikforschung und der Technikfolgenabschätzung aus feministischer Perspektive

Zum Seitenanfang | Druckversion | Versenden | Textversion