BdWi - Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

»Wissenschaft ist also ein prinzipielles Gegen-den-Strom-Schwimmen.«

Klaus Holzkamp

Newsletter abonnierenKontaktSuchenSitemapImpressum
BdWi
BdWi-Verlag
Forum Wissenschaft

Konstantin Bender

Konstantin Bender hat Soziologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert und arbeitet seit mehreren Jahren ehrenamtlich, insbesondere zu bildungs- und sozialpolitischen Fragestellungen in Kontexten wie dem freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) sowie progressiven (GEW)erkschaftlichen und verschiedenen (LINKS-)parteipolitischen Kontexten. Das Hauptaugenmerk seiner Arbeit liegt auf der Bedeutung von Bildung als einem universellen Menschenrecht, welches erfüllt sein muss um alle anderen Menschenrechte überhaupt erst in Anspruch nehmen zu können. Kontakt: Konstantin_bender[AT]yahoo.de

Konstantin Bender steht gerne als Experte zur Verfügung. Seine Themen sind: Die BRD im Lichte des UN-Sozialpaktes; Studiengebühren/ Studienfinanzierung; Der Zusammenhang von Behinderung und Armut; Das "Versteckspiel" der extremen Rechten.

Gremien:
>Beirat
>Referentinnen und Referenten

Zum Seitenanfang | Druckversion | Versenden | Textversion