BdWi - Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

»Wissenschaft ist also ein prinzipielles Gegen-den-Strom-Schwimmen.«

Klaus Holzkamp

Newsletter abonnierenKontaktSuchenSitemapImpressum
BdWi
BdWi-Verlag
Forum Wissenschaft

Dominik Düber

  

Dominik Düber, Jg. 1983, studierte von 2005 bis 2010 Philosophie, Germanistik und Osteuropäische Geschichte an der Universität zu Köln. Von 2010 bis 2014 hat er an der Westfälischen Wilhelms-Universität an seiner Doktorarbeit geschrieben, die im Herbst 2015 unter dem Titel "Selbstbestimmung und das gute Leben im demokratischen Staat - Der Paternalismus-Einwand gegen den Perfektionismus" erschienen ist.

Derzeit arbeitet Dominik als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der DFG-Kolleg-Forschergruppe "Theoretische Grundfragen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik" in Münster. Seine philosophischen Interessengebiete sind Sozial- und Politische Philosophie, Rechtsphilosophie sowie Allgemeine und Angewandte Ethik.

Politisch aktiv ist Dominik seit 1999 zunächst bei den Jusos, ab 2005 im Umfeld der Partei Die Linke und ihren Vorläuferen.

Gremien:
>Beirat

Zum Seitenanfang | Druckversion | Versenden | Textversion