BdWi - Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

»Wissenschaft ist also ein prinzipielles Gegen-den-Strom-Schwimmen.«

Klaus Holzkamp

Newsletter abonnierenKontaktSuchenSitemapImpressum
BdWi
BdWi-Verlag
Forum Wissenschaft

Politikwissenschaftliche Fachvereinigungen empfehlen ein Aussetzen beim CHERanking

Die Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP) und die Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) verstehen ihren unabhängig voneinander getroffenen, aber inhaltlich miteinander abgestimmten Beschluss jedoch nicht als generellen Boykott, sondern als zeitlich befristetes Moratorium. Damit unterscheiden sie sich von anderen Fachvereinigungen (Soziologie, Erziehungswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Biologie etc.), die in jüngster Vergangenheit einen kompletten Ausstieg aus dem CHE-Ranking angekündigt hatten.

Siehe hierzu auch die neue Ausgabe von Forum Wissenschaft (4/2012) Rankings und Wissenschaftsmessungen, insbesondere den Beitrag von Oliver Iost: CHE-Hochschulranking im Kreuzfeuer der Kritik

Zugehörige Dateien:
Pressemitteilung der politkwissenschaftlichen FachvereinigungenDownload (96 kb)

Zum Seitenanfang | Druckversion | Versenden | Textversion