BdWi - Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

»Wissenschaft ist also ein prinzipielles Gegen-den-Strom-Schwimmen.«

Klaus Holzkamp

Newsletter abonnierenKontaktSuchenSitemapImpressum
BdWi
BdWi-Verlag
Forum Wissenschaft

Sexarbeit - ein Beruf mit Interessensvertretung?

28.08.2009: Dokumentation von Beiträgen der Internationalen Konferenz erschienen

  
 

978-3-939864-08-0

Der ver.di Fachbereich "Besondere Dienstleistungen" und die Hans-Böckler-Stiftung haben in Kooperation mit dem BdWi und anderen Organisationen eine internationale Konferenz zum Thema "Sexarbeit - ein Beruf mit Interessensvertretung" in Berlin veranstaltet, um über die Arbeitsrechte und die gewerkschaftliche Vertretung von SexarbeiterInnen in Europa zu diskutieren. Beteiligt waren 62 Männer und Frauen aus 9 europäischen Ländern. Unter ihnen etwa ein Drittel ehemalige und aktive SexarbeiterInnen, ein Drittel GewerkschafterInnen und Gewerkschaftsfunktionäre und ein Drittel VertreterInnen aus Wissenschaft und Politik. Die zentralen Beiträge sind in diesem Buch dokumentiert.

Nähere Informationen zu diesem Buch

Hier kann das Buch bestellt werden

Zum Seitenanfang | Druckversion | Versenden | Textversion