BdWi - Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

»Wissenschaft ist also ein prinzipielles Gegen-den-Strom-Schwimmen.«

Klaus Holzkamp

Newsletter abonnierenKontaktSuchenSitemapImpressum
BdWi
BdWi-Verlag
Forum Wissenschaft

Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler / BdWi

Seit seiner Gründung 1968 engagiert sich der BdWi für eine Wissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung.

Er bezieht auf Kongressen, in wissenschaftlichen Publikationen und politischen Stellungnahmen öffentlich Position zu Fragen von Wissenschaft, Forschung und Hochschulentwicklung.

Im BdWi haben sich etwa tausend Natur-, Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen zusammengeschlossen. Sie alle verbindet ihr gemeinsames Interesse an einer emanzipatorischen Wissenschafts- und Bildungspolitik. Herzlich willkommen!

24.06.2016
Forum Wissenschaft 2/2016
Cover Forum Wissenschaft 2/2016Reichtum und Ungleichheit. Beiträge zur Diskussion um Vermögensverteilung und Machtverhältnisse (Nachrichten) mehr

23.05.2016
Unterschriftensammlung zur Exzellenzinitiative
(Nachrichten) mehr

11.03.2016
Forum Wissenschaft 1/2016
Perspektiven der kritischen Sozialen Arbeit. Gratwanderung zwischen Disziplinierung und Unterstützung (Nachrichten) mehr


23.05.2016
Kurzbericht: 47. Mitgliederversammlung des BdWi am 24. April 2016 in Hannover
(Berichte) mehr

23.05.2016
Sketchnote als Veranstaltungsbericht
Am 3.5.2016 referierte Torsten Bultmann in Leipzig über "Drittmittel an Universitäten - Die Problematik der Forschungsfinanzierung" (Berichte) mehr

27.04.2016
Schluss mit Exzellenzwahn und ›Elitenförderung‹! Gute Studien-, Lehr- und Forschungsbedingungen an allen Hochschulen!
Entschließung der BdWi-Mitgliederversammlung am 24.4.2016 (Positionen) mehr

05.07.2016
Zivilkauseln in der Hochschulpolitik
Diskussionsveranstaltung mit Torsten Bultmann (politischer Geschäftsführer des BdWi) mehr

14.07.2016
Die gesteuerte Transformation der akademischen Selbstverwaltung zu Autokratie und Absolutismus: Eine Fallstudie am Beispiel der Freien Universität
Buchvorstellung und Diskussion mit Sarah Walz in Berlin mehr

15.07.2016
Die gesteuerte Transformation der akademischen Selbstverwaltung zu Autokratie und Absolutismus: Eine Fallstudie am Beispiel der Freien Universität
Buchvorstellung und Diskussion mit Sarah Walz in Berlin mehr

Zum Seitenanfang | Druckversion | Versenden | Textversion